Alle Jahre wieder und Social seating

Patrick Cardinal

Nachdem meine Blog-„Sommerpause“ jetzt bis Mitte Dezember angedauert hat, ist die Schreibblockade vorbei. Und spätestens im neuen Jahr gibt es wieder regelmäßige News aus und über die Welt des Internets.

Gründe für die längere Pause gibt es viele. Zum Beispiel meine Social Media Aktivitäten. Seit diesem Jahr hat Felix Netzheimer nämlich auch ein Twitter-Profil und seit kurzem auch eine eigene Seite auf Facebook. Die müssen alle mehr oder weniger bestückt werden.

Apropos Social Media: Haben Sie schon von Social Seating gehört? Das ist der neue Service der Airline KLM.

Mit Hilfe seines Facebook- und/oder LinkedIn-Accounts kann man im nächsten Jahr die Chance erhöhen, während seines Fluges einen angenehmen Sitznachbarn zu bekommen. Man gibt einfach beim Online-Check-In sein Facebook- oder LinkedIn-Profil an. Je nachdem, wie gut gepflegt das Profil ist, teilt man der Airline so seine Hobbys, seinen Beruf, seine Lieblingsfilme, Lieblingsmusik etc. mit.

Über ein Abgleichverfahren kann KLM dann einen passenden Sitznachbarn ermitteln und man kann während seiner Reise Geschäftskontakte knüpfen, potenzielle Partner über den Wolken finden oder, wer versucht, Chinesisch zu lernen, könnte sich auf 10.000 Meter Höhe mit einem Muttersprachler verabreden und erste Sprechversuche machen. Ich bin mal gespannt wie der Service dann klappt. Ob allerdings der zukünftige Sitznachbar beispielsweise streng riecht oder einen nervösen Tick hat, wird man dann doch erst ganz ohne Facebook-Profil rausfinden müssen.

Soweit erst einmal ein Frohes Fest und wir hören uns wieder im Neuen Jahr 2012 mit jeder Menge neuer Blogartikel.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.