Aufgeschnappt

Soll ich oder soll ich nicht? In Zeiten von Klimawandel und Treibhauseffekt überlegt sich der umweltbewusste Verbraucher genau, ob und wie lange er die üblichen Energiefresser wie Heizung, Elektrogeräte und Licht in Betrieb nehmen soll. Mit der eigenwilligen Lichtschalter-Konstruktion Switch me! von JOSSELIN ZAÏGOUCHE – seines Zeichens freiberuflicher Designer aus Paris – wird die Entscheidung, das Licht einzuschalten, sogar zur echten Mutprobe…

Der Schalter im dunkelgrünen Mausefallen-Design haut einem nämlich kräftig auf die Pfoten, sobald man diesen betätigt. Ich würde sagen: Eine außergewöhnliche und sicherlich höchst effektive Methode, um den eigenen Energieverbrauch zu reduzieren. Wesentlich romantischer scheint hier der Griff zur guten alten Kerze. Das schont nicht nur Umwelt und Geldbeutel, sondern auch die Finger. Zumindest so lange man sich diese nicht am flüssigen Kerzenwachs verbrennt! 🙂

(Bildquelle: www.josselinz.com)

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. […] Felix Netzheimer » Aufgeschnappt […]

  2. In meinem 2. Leben werde ich freiberuflicher Designer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.